RADIO

 

Rund um die Uhr etwas für die Ohren!

 

 


Ausserhalb unseres eigenen Sendeplans übertragen wir das Programm des GlobalTalk-Partners »Radio-AENA«.

Bis zur ersten eigenen Sendung vom »Literaturradio GlobalTalk« wird es noch ein wenig dauern .

Sollte »Radio-AENA« während dieser Zeit selbst Sendungen zu/mit GlobalTalk-AutorenInnen im Programm haben, so weisen wir nachstehend unter

- “Hinweis zum aktuellen Programm” -

darauf hin.

 



 

Hinweis zum aktuellen Programm:

06.04.2011 ab 20:00 Uhr

ES GEHT WEITER…


Radio-AENA

präsentiert

EXKLUSIV

am
23.03.2011 ab 20:00 Uhr

(.. weitere Kapitel folgen.)

Lux Aeterna I

Die Abenteuer des Vampirs

Jason Dawn

Nach dem Roman von  

Carol Grayson


Die geheime Welt der Vampire verwebt sich gefährlich in die Menschenwelt.


Der Hamburger Kommissar Harald Welsch und seine Partnerin Rita Hold arbeiten,

teils nur unwillig, mit dem jungen Vampir Jason Dawn zusammen.

Bei vielen skurrilen Fällen ist er ein außergewöhnlicher und nützlicher

„verdeckter Ermittler“.

Sie glauben Vampire zu kennen?

Im Zuge der verschiedenen Fälle verrät Jason dunkle, überraschende und

liebevolle Geheimnisse über das Wesen der Vampire unserer Zeit.

Gefallen und wiedererstanden, vom Sterblichen zum Vampirfürsten

Jason Dawn hat viele Gefahren zu bestehen und wir werden mit Mysterien

vertraut gemacht, welche die Menschheit und die Vampire in eine düstere Zukunft führen …




 

Programm:

13.03.2011 ab 20:00 Uhr

begrüssen wir den Autor


Ullrich Freier

zu Axberg

live bei Radio-AENA

Er wird uns seine Trilogie

“Die vierte Gabe”

vorstellen

Der verordnete Götterfriede währte nicht lange und die Schatten des Krieges zogen über die Länder, und es war, als würden die Elben vom Hass der Neider,

allen voran der tückischen Drachen, der Trolle und sonstigen Wesen der Altvorderenzeit, für immer von dieser Welt hinweggefegt.

Unverhofft scharten sich jedoch Sterbliche unter dem Elben-Banner und gaben ihr Leben für das der Unsterblichen.

Zum Dank für diesen denkwürdigen Beistand schmiedeten ihnen die Elben ein magisches Artefakt und legten es in sterbliche Hände,

ohne zu wissen, was sie damit anrichteten …

Mehr Info’s dazu in der Sendung.





Bookmark and Share